+++ Keine Gewalt gegen Schiedsrichter +++

„Nach den letzten Übergriffen gegen Schiedsrichter wollte meine U13 vom TSV Maccabi München ein Zeichen setzen. Vor dem Spiel wurde ein Wimpel als Dankeschön überreicht. Jegliche Gewalt, verbal oder nonverbal ist zu verurteilen! Ohne Schiris keine Spiele. Das heißt nicht, dass man sich nicht ärgern oder auch mal diskutieren darf! Aber immer respektvoll und nach den Regeln eines normalen Miteinander. #wirsindeinteam

PS: Der junge Schiedsrichter hat unser Spiel übrigens hervorragend geleitet!“

Der TSV Maccabi München teilt diese Ansichten unseres D-Jugend Trainers Sascha H. und ist stolz solche Menschen in unseren Reihen zu wissen. Wir sind ein Verein der für Toleranz, Offenheit, Respekt und Fairplay steht und dies auf und abseits des Platzes !!

#MaccabiChai